Peter Kornmann (1907 - 1993)

Mein Vater konnte bis kurz vor seinem Tode seinen wissenschaftlichen Arbeiten, die im Wesentlichen der entwicklungsgeschichtlich orientierten Systematik von Meeresalgen galten, intensiv nachgehen. Seine lange Schaffensperiode ist durch über 80 Veröffentlichungen (hier zum Download) dokumentiert, die einen Zeitraum von 62 Jahren abdecken. Allerdings setzte seine kontinuierliche und produktive Arbeit erst ein, nachdem die Folgen des Krieges durchgestanden waren und er eine schwere Krankheit überwunden hatte. Zeitlich fällt diese Periode mit der Wiederaufnahme der Arbeit an der Biologischen Anstalt Helgoland zusammen, wo mein Vater nun bei stabiler Gesundheit, stets verständnisvoll begleitet von meiner Mutter Hildegard Kornmann, geb. Koch (1908 - 2006) und gewissenhaft unterstützt durch seinen technischen Mitarbeiter, Herrn Paul-Heinz Sahling (1911 - 2002), gute Arbeitsbedingungen vorfand, die ihm auch noch zwanzig Jahre nach seiner Pensionierung erhalten blieben.

Das wissenschaftliche Werk meines Vaters fand im Jahre 1971 durch die Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Hamburg sowie durch ein Festkolloquium und eine Festschrift (Helgoländer Meeresuntersuchungen Vol 42, No 3-4, 1988) anlässlich seines achtzigsten Geburtstages besondere Anerkennung. Weiterhin hat Klaus Lüning die Arbeit meines Vaters zweimal gewürdigt:

Weiterhin fand ich im Jahre 2006 zwei kurze autobiografische Texte meines Vaters, die mit einem kurzen Kommentar von mir veröffentlicht wurden:

Kornmann, R.: Zwei lebensgeschichtliche Dokumente von Peter Kornmann (1907 1993). Annals of the History and Philosophy of Biology, Vol. 12 (2007):173-180.

Veröffentlichungen von Peter Kornmann

KORNMANN P. 1932. Der Einfluß von Kondensatorenladungen auf das Wachstum von Keimpflanzen. Jahrbuch für wissenschaftliche Botanik 76: 283-310.

KORNMANN P. 1933. Die Quellung planer Gelatineplatten. Kolloid-Zeitschrift 63: 1-5.

LAIBACH F. & KORNMANN P. 1933. Zur Methodik der Wuchsstoffversuche. Planta 19: 482-484.

LAIBACH F. & KORNMANN P. 1933. Zur Frage des Wuchsstofftransportes in der Haferkoleoptile.
Planta 21: 396-418.

KORNMANN P. 1934. Osmometer aus lebenden Valonia-Zellen und ihre Verwendbarkeit zu Permeabilitätsuntersuchungen. Planta 21: 340-350.

KORNMANN P. 1935. Permesbilitätsstudien an Valonia-Osmometern. Das Verhalten gegen Neutralsalzlösungen. Protoplasma 21: 340-350.

KORNMANN P. 1935. Die Aufhebung der Wuchsstoffwirkung durch lebende Pflanzenteile. Berichte der deutschen Botanischen Gesellschaft 53: 523-527.

KORNMANN P. 1938. Zur Entwicklungsgeschichte von Derbesia und Halicystis. Planta 28: 464-470.

KORNMANN P. 1943. Der Einfluß der meteorologischen Bedingungen auf Erscheinungsform und Dichte des künstlichen Nebels. Erfahrungsberichte des Marinewetterdienstes, Reihe B (4)

KORNMANN P. 1952. Die Algenvegitation von List auf Sylt. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 4: 55-61.

KORNMANN P. 1953. Der Formenkreis von Acinetospora crinita (Carm.) nov. comb. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 4: 205-224.

KORNMANN P. 1954. Giffordia fuscata ( Zan.) Kuck. nov. comb. , eine Ectocarpacee mit heteromorphen, homophasischen Generationen. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 5: 41-52.

KORNMANN P. 1955. Beobachtungen an Phaeocystis-Kulturen. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 5: 218-233.

KORNMANN P. 1956a. Zur Morphologie und Entwicklung von Percursaria percursa. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 5: 259-272.

KORNMANN P. 1956b. Über die Entwicklung einer Ectocarpus confervoides-Form. Pubblicazioni della Stazione zoologica di Napoli 28: 32-43.

KORNMANN P. 1957. Artspezifische Entwicklungsgänge in der Gattung Ectocarpus. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 6: 84-99.

KORNMANN P. 1959. Die heterogene Gattung Gomontia. I. Der sporangiale Anteil, Codiolum polyrhizum. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 6: 229-238.

KORNMANN P. 1960. Die heterogene Gattung Gomontia. II. Der fädige Anteil, Eugomontia sacculata nov. gen. nov. spec. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 7: 59-71.

KORNMANN P. 1960. Von Conchocelis zu Porphyra.
Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 7: 189-193.

KORNMANN P. 1961a. Über Spongomorpha lanosa und ihre Sporophytenformen. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 7: 195-205.

KORNMANN P. 1961b. Die Entwicklung von Codiolum gregarium A. Braun. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 7: 252-259.

KORNMANN P. 1961c. Über Codiolum und Urospora. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 8: 42-57.

KORNMANN P. 1961d. Die Entwicklung von Porphyra leucosticta im Kulturversuch. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 8: 167-175.

KORNMANN P. 1961e. Zur Kenntnis der Porphyra-Arten von Helgoland. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 8: 176-192.

KORNMANN P. 1962a. Die Entwicklung von Monostroma grevillei. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 8: 195-202.

KORNMANN P. 1962a. Eine Revision der Gattung Acrosiphonia. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 8: 219-242.

KORNMANN P. 1962c. Die Entwicklung von Chordaria flagelliformis. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 8: 276-279.

KORNMANN P. 1962d. Der Lebenszyklus von Desmarestia viridis. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 8: 287-292.

KORNMANN P. 1962e. Plurilokuläre Sporangien bei Elachista fucicola. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 8: 293-297.

KORNMANN P. 1962f. Zur Entwicklung von Monostroma grevillei und zur systematischen Stellung von Gomontia polyrhiza. In: Beiträge zur Physiologie und Morphologie der Algen. Vorträge aus dem Gesamtgebiet der Botanik, N.F.1 (Ed. by Deutsche Botanische Gesellschaft), pp. 37-39. Gustav Fischer Verlag, Stuttgart.

KORNMANN P. & SAHLING P.-H. 1962a. Geschlechtspflanzen von Bonnemaisonia hamifera Hariot bei Helgoland. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 8: 298-301.

KORNMANN P. & SAHLING P.-H. 1962b. Zur Taxonomie und Entwicklung der Monostroma-Arten von Helgoland. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen. 8: 302-320.

KORNMANN P. 1963a. Der Lebenszyklus einer marinen Ulothrix-Art. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 8: 357-360.

KORNMANN P. 1963b. Die Ulotrichales, neu geordnet auf der Grundlage entwicklungsgeschichtlicher Befunde. Phycologia 3: 60-68.

KORNMANN P. 1964a. Über Monostroma bullosum (Roth) Thuret und M. oxyspermum (Kütz.) Doty. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 11: 13-21.

KORNMANN P. 1964b. Die Ulothrix-Arten von Helgoland. I. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 11: 27-38.

KORNMANN P. 1964c. Der Lebenszyklus von Acrosiphonia arcta. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 11: 110-117.

KORNMANN P. 1964d. Zur Biologie von Spongomorpha aeruginosa (Linnaeus) van den Hoek. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 11: 200-208.

KORNMANN P. (Ed.) 1953-1964. Kuckuck P. (V). Ectocarpaceen-Studien. I. Hecatonema, Chilionema, Compsonema. II. Streblonema. III. Protectocarpus nov. gen. IV. Herponema, Kützingiella nov. gen., Farlowiella nov. gen. V. Kuckuckia, Feldmannia. VI. Spongonema. VII. Giffordia. VIII. Einige Arten aus warmen Meeren. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 4: 315-352; 5: 103-117; 5: 119-140; 5: 292-325; 6: 171-192; 7: 93-113; 8: 119-152; 8: 361-382.

KORNMANN P. (Ed.) 1964. Kuckuck, P. (V). Ectocarpaceen-Studien. I-VIII. IX. Nachdruck. Biologische Anstalt Helgoland, Hamburg. var. pag.

KORNMANN P. & SAHLING P.-H. 1964. Eine mehrfache Methode zur Darstellung mikroskopischer Präparate bei schwacher Vergrößerung. Fotografische Korrespondenz 100: 13-14.

KORNMANN P. 1965a. Ontogenie und Lebenszyklus der Ulotrichales in phylogenetischer Sicht. Phycologia
4: 163-172.

KORNMANN P. 1965b. Was ist Acrosiphonia arcta? Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 12: 40-51.

KORNMANN P. 1965c. Zur Analyse des Wachstums und des Aufbaus von Acrosiphonia. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 12: 219-238.

KORNMANN P. 1965d. Porphyridium violaceum, eine marine neue Art. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 12: 420-423.

KORNMANN P. 1966a. Eine erbliche Variante von Derbesia marina. Die Naturwissenschaften 53: 161.

KORNMANN P. 1966b. Wachstum und Zellteilung bei Urospora. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 13: 73-83.

KORNMANN P. 1966c. Hormiscia neu definiert. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen
13: 408-425.

KORNMANN P. 1967. Wachstum und Aufbau von Spongomorpha aeruginosa (Chlorophyta,
Acrosiphoniales ). Blumea 15: 9-16.

KORNMANN P. 1968a. das Wachstum einer Chaetomorpha-Art von List/Sylt. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 18: 194-207.

KORNMANN P. 1968b. IV. Hälterung und Laboratoriumszuchten. In: Methoden der meeresbiologischen Forschung ( Ed. by C. Schlieper), pp. 171-182. G. Fischer Verlag, Jena.

KORNMANN P. 1969a. Gesetzmäßigkeiten des Wachstums und der Entwicklung von Chaetomorpha darwinii
(Chlorophyta, Cladophorales). Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 19: 335-354.

KORNMANN P. 1969b. Characterization of the Chaetomorpha species of Helgoland and List/Sylt. Proceedings of the International Seaweed Symposium 6: 223-224.

KORNMANN P. 1970a. Advances in marine phycology on the basis of cultivation. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 20: 39-61.

KORNMANN P. 1970b. Eine Mutation bei der siphonalen Grünalge Derbesia marina. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 21: 1-18.

KORNMANN P. 1970c. Phylogenetische Beziehungen in der Grünalgengattung Acrosiphonia. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 21: 292-304.

KORNMANN P. 1970d. Der Lebenszyklus von Acrosiphonia grandis ( Acrosiphoniales, Chlorophyta). Marine Biology 7: 324-331.

KORNMANN P. 1972a. Les sporophytes vivant en endophyte de quelques Acrosiphoniacées et leurs rapports bioloques et taxonomiques. Mémoires da la Société botanique de France 1972: 75-86.

KORNMANN P. 1972b. Ein Beitrag zur Taxonomie der Gattung Chaetomorpha (Cladophorales, Chlorophyta). Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 23: 1-31.

KORNMANN P. 1973. Codiolophyceae, a new class of Chlorophyta. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 25: 1-13.

KORNMANN P. & SAHLING P.-H. 1973. Striaria attenuata (Phaeophyta, Distyosiphonales), neu bei Helgoland: Entwicklung und Aufbau. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 25: 14-25.

KORNMANN P. & SAHLING P.-H. 1974. Prasiolales (Chlorophyta) von Helgoland. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 26: 99-133.

KORNMANN P. & SAHLING P.-H. 1976. Wiedereinführung von Bryopsis lyngbyei (Bryopsidales, Chlorophyta) als selbständige Art. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 28: 217-225.

BACHMANN P., KORNMANN P. & ZETSCHE K. 1976. Regulation der Entwicklung und des Stoffwechsels der Grünalge Urospora durch die Temperatur. Planta (Berlin) 128: 241-245.

KORNMANN P. & SAHLING P.-H. 1977. Meeresalgen von Helgoland. Benthische Grün-, Braun- und Rotalgen. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 29: 1-289.

KORNMANN P. & SAHLING P.-H. 1978. Die Blidingia-Arten von Helgoland. Helgoländer wissenschaftliche Meeresuntersuchungen 31: 391-413.

KORNMANN P. & SAHLING P.-H. 1980a. Kalkbohrende Mikrotalli bei Helminthocladia und Scinaia (Nemalionales, Rhodophyta). Helgoländer Meeresuntersuchungen 34: 31-40.

KORNMANN P. & SAHLING P.-H. 1980b. Ostrebium quekettii (Codiolales, Chlorophyta). Helgoländer Meeresuntersuchungen 34: 115-122.

KORNMANN P. 1981. Die Kultur von Halicystis parvula (Codiales, Chlorphyta) auf kalkhaltigem Substrat. Helgoländer Meeresuntersuchungen 34: 371-374.

KORNMANN P. & SAHLING P.-H. 1983. Meeresalgen von Helgoland: Ergänzung. Helgoländer Meeresuntersuchungen 36: 1-65.

KORNMANN P. 1984. Erythrotrichopeltis, eine neue Gattung der Erythropeltidaceae (Bangiophyceae, Rhodophyta). Helgoländer Meeresuntersuchungen 38: 207-224.

KORNMANN P. & SAHLING P.-H. 1984. Der Sorocarpus- Komplex (Ectcarpaceae, Phaeophyta). Helgoländer Meeresuntersuchungen 38: 87- 101.

KORNMANN P. & SAHLING P.-H. 1985. Erythropeltidaceen (Bangiophyceae, Rhodophyta) von Helgoland. Helgoländer Meeresuntersuchungen 39: 213-236.

KORNMANN P. 1986. Porphyra yezoensis bei Helgoland - eine entwicklungsgeschichtliche Studie. Helgoländer Meeresuntersuchungen 40: 327-342.

KORNMANN P. 1987. Der Lebenszyklus von Porphyrastromium obscurum (Bangiophyceae, Rhodophyta). Helgoländer Meeresuntersuchungen 41: 127-137.

KORNMANN P. & SAHLING P.-H. 1988. Die Entwirrung des Botrytella (Sorocarpus)-Komplexes (Ectocarpaceae, Phaeophyta). Helgoländer Meeresuntersuchungen 42: 1-12.

KORNMANN P. 1989. Sahlingia nov. gen. based on Erythrocladia subintegra (Erythropeltidales, Rhodophyta). British Phycological Journal 24: 223-228.

KORNMANN P. 1990. Pilayella macrocarpa Foslie (Ectocarpales, Phaeophyceae) in Helgoland and the rejection of Pilayella varia Kjellm. Botanica Marina 33: 257-259.

KORNMANN P. & SAHLING P.-H. 1990. Zur Synonymie von Litosiphon pussilus auf der Basis von Kulturversuchen. Helgoländer Meeresuntersuchungen 44: 1-8.

KORNMANN P. & SAHLING P.-H. 1991. The Porphyra species of Helgoland (Bangiales, Rhodophyta). Helgoländer Meeresuntersuchungen 45: 1-38.

KORNMANN P. 1993. The life history of Acrocheata wittrockii (Ulvellaceae, Chlorophyta). Helgoländer Meeresuntersuchungen 47: 161-166.

KORNMANN P. (V) 1994. Life histories of monostromatic Porphyra species as a basis for taxonomy and classification. European Journal of Phycology, 29: 69-71.

KORNMANN P. (V) & SAHLING, P.-H.1994. Meeresalgen von Helgoland: Zweite Ergänzung. Helgoländer Meeresuntersuchungen 48: 365-406.

www.hotelrappen.de